HOME

Deutsche Kunstvereine gehören seit 2021 zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe

Der KUNSTVEREIN Schieder-Schwalenberg ist ein eingetragener,  gemeinn√ľtziger Verein. Seit  1992  stellen wir K√ľnstlerinnen und K√ľnstler vor, deren Arbeit sich vorwiegend oder zumindest tempor√§r mit den kulturellen Aspekten unserer Region besch√§ftigt.

Unsere Ziele und Aufgaben sind

  • F√∂rderung des kulturellen Lebens in der K√ľnstlerstadt Schwalenberg.
  • Planung und Durchf√ľhrung von Ausstellungen zeitgen√∂ssischer Kunst.
  • Organisation von Veranstaltungen, die der Auseinandersetzung mit  Kunst und Kultur dienen und den Zugang zu zeitgen√∂ssischer Kunst erleichtern.

Unsere Ausstellungen und Veranstaltungen werden unterst√ľtzt von‚Ķ

AKTUELLES

Nächste Eröffnung
Sonntag 22.10.2023, 11.30 Uhr
Galerie HAUS BACHRACH

REGIONALE Positionen: MEIKE LOTHMANN
HEIMAT geSCHICHTEN

Objekte und Installationen


bis Sonntag 15.10.2023
Galerie HAUS BACHRACH: Sarah Deibele
Lippische Landschaft: Spuren suchen . Spuren hinterlassen

Alten Torstraße 20:
KUNSTRAUM ART OBBELODE – ein K√ľnstlerleben.
Rauminstallation von Meike Lothmann
nur nach Anmeldung

weitere Informationen

GALERIE HAUS BACHRACH

Die Galerie HAUS BACHRACH befindet sich in einem √ľber 400 Jahre alten, denkmalgesch√ľtzten Fachwerkhaus im Zentrum der Schwalenberger Altstadt. Das Haus war 200 Jahre im Privatbesitz der j√ľdischen Familie Bachrach, die den Pogromen vom 9./10. November 1938 zum Opfer fiel.

Die Veranstaltung Sachor! erinnere Dich‚Ķ Wei√üe Rosen f√ľr die Opfer ist ein wichtiger Termin in unserem Jahresprogramm.¬†

2018¬† stellte die Stadt Schieder-Schwalenberg die R√§ume im Erdgeschoss dem KUNSTVEREIN Schieder-Schwalenberg f√ľr die Konzeption eigener Ausstellungen und Veranstaltungen zur Verf√ľgung. Der Nutzungsschwerpunkt liegt auf der Pr√§sentation regional vertretener Positionen – gegebenenfalls im Dialog zwischen professionellen und herausragenden semiprofessioneller Maler:innen, Bildhauer:innen und Fotograf:innen.

mehr erfahren …

unser Kunstjahr 2023

ROBERT KOEPKE HAUS

Das ROBERT KOEPKE HAUS ist nach dem gleichnamigen Bremer Maler benannt. Robert Koepke reiste ab 1927 regelmäßig nach Schwalenberg.

Hier stellt der KUNSTVEREIN Schieder-Schwalenberg einmal im Jahr international ausstellende K√ľnstler:innen aus allen Bereichen einflussreicher, innovativer Gegenwartskunst vor. Die Reihe INTERNATIONALE Positionen wird unterst√ľtzt durch die  Kulturagentur, Landesverband Lippe, 

INTERNATIONALE Positionen

2022 Helga Ntephe . trotzdem & √ľberhaupt . erste Retrospektive

2021 Johannes Brus . Fotografien & Skulpturen

2020 durfte Corona bedingt keine Ausstellung stattfinden.

2019 Martin Zellerhoff . Fotografie

2018 Franziska G√ľttler . Malerei

VEREIN

Der KUNSTVEREIN Schieder-Schwalenberg versteht sich als ein Ort f√ľr den Diskurs von Kunst und Kultur und zugleich als ein lebendiges Forum, auf dem sich Kunstschaffende, Kunstinteressierte sowie B√ľrger aus Schieder-Schwalenberg, der Region Ostwestfalen-Lippe und dar√ľber hinaus begegnen k√∂nnen.

mehr erfahren …

Der KUNSTVEREIN Schieder-Schwalenberg¬†wurde ¬†1992¬† aus dem Bestreben heraus gegr√ľndet, die seinerzeit beginnende Reaktivierung der ¬ĽK√ľnstlerkolonie Schwalenberg¬ę mit voranzutreiben und das Bewusstsein f√ľr die k√ľnstlerische Tradition des Ortes und f√ľr aktuelle Kunst vor Ort und in der Region zu st√§rken.

mehr erfahren …

DIE CORONA-JAHRE 2020/21