ARTvent

Unser Schwalenberger ARTvent

versteht sich als offene Plattform für Jedefrau & Jedermann. Hier finden Sie kleine und große Kunst aus der Region und darüber hinaus. »Kunst-Schätze« aus den beliebten regionalen Sammlungen der Kammern, Keller und Dachböden bereichern das Angebot im Schwalenberger Werkhaus am Markt.

Jeden 1., 2. und 3. Sonntag im Advent freuen wir uns von 14−17.30 Uhr auf Ihren Besuch. Und wer es in der Vorweihnachtszeit nicht bis nach Schwalenberg schafft , kann am letzten Sonntag im alten Jahr noch einmal einen Blick auf dieses ganz besondere Ereignis am Ende eines kunstvollen Jahres im  KUNSTVEREIN SCHIEDER-SCHWALENBERG  werfen.

✸ ✸ ✸

2020 wird im Mittelpunkt des ARTvent das das Weihnachtslied Maria durch ein‘ Dornwald ging stehen. Der Vorschlag kam von einer ARTvent-Künstlerin schon während des Abbaus 2019. Und unseren »kritischen Stimmen« sei gesagt: Sich mit Weihnachtsliedern zu beschäftigen, ganz besonders mit Maria durch ein Dornwald ging ist auch schon Anselm Kiefer eingefallen. Sein gleichnamiger Zyklus wurde 2008 in der Salzburger Galerie Thaddeus Ropac gezeigt und in einem großartigen Katalog dokumentiert. Weiter Anregungen gibt es schon in Kürze für alle interessierten Künstler*innen per E-Mail.

Bereits jetzt schon kann man sich für das eigen Malen, Drucken, Zeichnen und Bildhauern von der 2017 entstandene Serie Maria Immaculata des Berliner Künstlers Jens Reulecke inspirieren lassen.

Jens Reulecke . Maria Immaculata, 2017 . retouching colour on digital prints, 100 x 70 cm

Jens Reulecke wird mit dieser analog übermalten Photografie aus der Serie Maria Immaculata am ARTvent 2020 teilnehmen. Bereits ab dem 27. 09. 2020 können sie ihn und seine Arbeiten in unserer Reihe pictura & poesia in der GALERIE HAUS BACHRACH kennenlernen.

✸ ✸ ✸

2019 öffnete das WERKHAUS AM MARKT ausschliesslich für den Schwalenberger ARTvent seine Türen. Ein ganz besonderer Ansporn für die Künstlerinnen und Künstler der Region – die sich schon seit Monaten auf ihre Show zum Jahresende vorbereitet hatten. Mit Spannung erwarteten wir Bilder, Fotografien, Grafiken, Skulpturen und mehr zu Themen, die sich in dem Weihnachtslied LEISE RIESELT DER SCHNEE verbergen.

Schwalenberger ARTvent 2019 im Werkhaus am Markt, Fotos © Sabine Brinkmann

Die Idee, den ARTvent mit Weihnachtslieder-Bildern zu gestalten liegt ja eigentlich auf der Hand, denn der Begriff ARTvent entstand aus der Kombination von ART also KUNST und ADVENT. Unser ARTvent möchte Ihnen im Trubel der vorweihnachtlichen Adventszeit eine kleine Auszeit schenken – durch das Betrachten einer Ausstellung, die sich 2019 zum ersten Mal bewusst mit weihnachtlich, winterlichen Themen beschäftigt – dem eigentlichen Sinn der Adventszeit – wo es vielleicht sogar auch einmal kindlich märchenhaft zugehen darf.

Ergänzt wird das Angebot durch Kunstpostkarten und Kunstkalender der beteiligten Künstlerinnen und Künstler. Und natürlich dürfen auch die mit Spannung erwarteten Kunst-Schätze aus den regionalen Sammlungen der Kammern, Keller und Dachböden nicht fehlen.

Einladung ARTvent 2019

Leckere Köstlichkeiten, ausgefallenes Handwerk, sorgsam gefertigte Handarbeiten, Nützliches oder einfach nur Schönes gab es vom 1. bis zum 15. Dezember bei unseren Mitgliedern Regina Zelms und Andreas Wellmann auf dem WINTERMARKT IM POLHOF. Am 29. 12. 2019, dem letzten Sonntag im Jahr gab es dank Regina Zelms, Andreas Wellmann und den fleissig backenden Künstlerinnen des ARTvent wieder das RAUHNACHT-Café – bereits 2018 ein viel besuchter Treffpunkt im damaligen WEIHNACHTSHAUS. Die Möglichkeit des sich Kennenlernens und Austausches, den Dialog zwischen Bürger*innen und Künstler*innen zu fördern, sind wichtige Aspekte unseres Schwalenberger ARTvent

✸ ✸ ✸

2018 war der Schwalenberger ARTvent erstmalig Teil des neuen WEIHNACHTSHAUSES AM MARKT. Zusätzlich zu dem bereits bewährten Kunstmarkt mit Werken aus regionaler, aktueller Kunstproduktion und teilweise kuriosen Sammlerstücken aus lippischen Abstellkammern versteigerte unser Auktionator Wulf Domenicus erstmalig Exponaten aus dem Nachlass des in Schwalenberg lebenden und arbeitenden Bildhauers und Malers Harald Frehen. Dem 2018 verstorbenen Künstler widmete der Schwalenberger ARTvent einen eigenen Ausstellungsraum.

Einladung ARTvent 2018

✸ ✸ ✸

Beim ersten ARTvent 2017 wurden mehr als 300 Arbeiten eingeliefert und das Werkhaus zeigte sich – parallel zum Schwalenberger Weihnachtsmarkt – als lebendiger Ort des Gesprächs über Kunst und Künstler*innen von damals und heute zwischen Besucher*innen und Schwalenberger*innen.

Schwalenberger ARTvent 2017 im Werkhaus am Markt, Fotos © Ernst Ehlert

✸ ✸ ✸